Gastartikel schreiben auf FinTech Welt

Bei FinTech Welt gebe ich gerne jedem die Gelegenheit, einen Gastartikel für den Blog zu schreiben. Ich bin bei diesem Thema grundsätzlich sehr offen, da somit idealerweise neue Akzente und Perspektiven in den Blog hineingebracht werden. Gleichzeitig möchte ich aber auch gewährleisten, dass jeder Leser auf FinTech Welt ein bestimmtes Maß an Qualität erwarten kann.

gastartikel-schreiben-fintechwelt

Folgende inhaltliche Kriterien sollte dein Gastartikel daher erfüllen:

  • Für einen Gastartikel setze ich einen gewissen Rechercheaufwand oder alternativ vorhandenes Fachwissen in einem Bereich voraus. Bedeutet konkret: Die Artikel sollten nicht zu oberflächlich sein oder nur banale und allgemeine Informationen enthalten. Kurze Listenartikel (sog. Listicles) sind damit in den meisten Fällen fehl am Platz.
  • Auf einem Blog über FinTechs muss das Thema deines Gastartikels vor allem relevant sein. Dazu sollte der Artikel in eine beliebige Rubrik kategorisiert werden können und inhaltlich etwas Neues und Interessantes für die Leser liefern. Themenfremde Artikel-Anfragen lehne ich grundsätzlich ab.
  • Der Artikel muss exklusiv für FinTech Welt geschrieben sein. Duplicate Content ist daher tabu – dein Gastartikel darf nicht zuvor bereits im Internet veröffentlicht worden sein. Mit der Einsendung deines Beitrags erklärst du dich außerdem bereit, die Rechte an diesem Text abzutreten (solange dieser online ist).
  • Wenn Behauptungen aufgestellt werden, müssen diese nachvollziehbar belegt werden. Es genügt beispielsweise nicht, das Finanzverhalten von Jugendlichen durch „Studien belegen…“ zu begründen. Daher sind verwendete Quellen immer mit anzugeben.
  • Am Ende des Artikels hast du in der Autorenbox die Gelegenheit, dich in der dritten Person vorzustellen und damit eine Begründung zu liefern, warum du für glaubhaft und kompetent gehalten werden kannst, um über das Thema zu schreiben. Ein selbstreferenzieller Link in der Autorenbox ist erlaubt – und nirgends sonst.

Was sind die Formalkriterien für einen Gastartikel?

  • Minimalumfang 600 Wörter – nach oben gibt es theoretisch kein Limit.
  • Finde eine prägnante Überschrift, die dem Leser Lust darauf macht, deinen Artikel zu lesen. Wie das aussehen kann, ist in diesem Artikel von Sina Huth ganz gut dargestellt.
  • Bitte achte auf korrekte Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung. Bei zu starker Fehlerdichte lehne ich den Artikel ab.
  • Dein Text sollte gut strukturiert sein: Verwende an sinnvollen Stellen Zwischenüberschriften, vermeide Schachtelsätze und arbeite mit Absätzen. Riesige Textblöcke, die einen förmlich erschlagen, will niemand lesen.
  • Schicke mir deinen Gastartikel entweder direkt als Text in der Mail oder alternativ als Word-Dokument. Links in beiden Fällen bitte ausschreiben und den dazugehörigen Linktext kenntlich machen.
  • Für die Autorenbox bitte ein quadratisches Profilbild an die Mail mit anhängen (Auflösung mindestens 500×500 Pixel).

Ich behalte mir vor, stilistische Änderungen an den Texten durchzuführen (z.B. Überschriften) sowie den Text gegebenenfalls stellenweise zu kürzen wenn ich das für zwingend notwendig halte.

Wenn du mit diesen Regeln einverstanden bist, dann freue ich mich schon sehr auf deinen Gastartikel. 🙂

Schreibe einfach eine Mail an fintech-welt@gmail.com

© 2018 FinTech Welt. All rights reserved.